10. Pütnitzer Pfingsttreffen 2017

Unser 10. Pfingsttreffen startete ausgenommen vielversprechend. Strahlender Sonnenschein am Samstagvormittag, strahlende Fahrzeuge und strahlende Gesichter unserer Teilnehmer – die Ausfahrt war wieder ein voller Erfolg! Wie gewohnt gab es auf dem Parkplatz in Dierhagen ein heißes Süppchen und ausgiebige Fotoshootings, bevor es wieder zurück auf unser Museumsgelände ging. Die Tagesbesucher kamen auch in diesem Jahr nicht zu kurz und konnten viele Technikvorführungen anschauen, selbst mit unseren Gelände-LKW´s fahren und sich ebenfalls einen Imbiss genehmigen.

Am Abend kamen wieder unsere Herren vom Grill zum Einsatz und es wurde herzhaft geschlemmt. Auf der Wiese wurde die jeweilige Tiefe und Breite der diesjährigen Schlammlöcher ausgelotet und es gab jede Menge Benzingespräche.

Am Sonntag hieß es dann wieder „Wasser marsch“. Zunächst hauptsächlich von oben – der Regengott meinte es ausnehmend gut mit uns, bevor es gegen Mittag dann endlich trockener wurde und unsere Feuerwehrvorführung die „Befeuchtung“ vor Halle 1 übernehmen konnte. Wer lieber im trockenen saß, konnte sich an unserem Kiosk mit Kaffee, Tee oder allerlei Kaltgetränken von innen „befeuchten“ oder eines der leckeren Gerichte unserer Kiosk Fee genießen. Natürlich gab es auch wieder die allseits beliebte Pütnitzer Erbsensuppe aus der Gulaschkanone, so dass keiner unserer Tagesbesucher und Teilnehmer hungrig wieder vom Platz fahren musste.

Fröhliche Gesichter und laute Hupkonzerte gaben uns beim Abschied die Bestätigung, dass es wohl allen gefallen hat.

Und nun – freuen wir uns auf´s nächste Jahr und hoffen, Euch recht zahlreich wieder zu sehen bei unserem 11. Pütnitzer Pfingsttreffen...

4Pfi006Pfi016Pfi026Pfi027Pfi032Pfi040Pfi047Pfi048Pfi049Pfi056Pfi057Pfi058Pfi059Pfi060Pfi061Pfi062Pfi063Pfi064Pfi065

 


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.